Elsa: Bluetooth-Produkte zur CeBIT

Neben drahtlosem Netzwerk soll auch Funkmodem vorgestellt werden

Elsa will auf der CeBIT in Hannover (24. Februar bis 1. März) erste marktfähige Bluetooth-Lösungen vorstellen. Dabei handelt es sich um ein externes ISDN-Modem mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle.

Der Microlink Bluetooth Adapter erweitert Notebooks und PCs um Bluetooth und wird an den USB-Bus angesteckt. Darüber hinaus will Elsa mit der PC-Card MicroLink MC Bluetooth eine zusätzliche Bluetooth-Erweiterung für Notebook-Anwender präsentieren.

Elsa ist seit 1998 Mitglied der „Bluetooth Special Interest Group“. Bluetooth ist ein offener Standard, der von eben dieser Gruppe entwickelt wird. Ericsson ist Gründungsmitglied, weitere prominente Mitglieder sind bislang Intel, Nokia, Toshiba und IBM (Börse Frankfurt: IBM), aber auch BMW, Casio und Microsoft. Insgesamt gehören der Vereinigung mehr als 700 Firmen an.

Bluetooth soll die Übertragung von Sprache und Daten mit bis zu 1 MBit/s via Funk ermöglichen und damit das Verkabeln von Rechnern, Telefonen und Peripheriegeräten überflüssig machen. Alle Informationen der angebundenen Geräte werden automatisch an einen zentralen Rechner gesandt. Die Reichweite der Funkwellen im Bereich der Ultrahochfrequenz beträgt bis zu 100 Meter.

Ebenfalls auf der CeBIT will Elsa ein drahtloses Netzwerk mit Übertragungskapazitäten von bis zu elf MBit/s vorstellen.

Kontakt:
Elsa Infoline, Tel.: 0241/6065112

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Elsa: Bluetooth-Produkte zur CeBIT

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *