007 im Web gesucht

Britischer Geheimdienst gibt Rätsel im Internet auf

The web is not enough ? dennoch sucht der britische Geheimdienst unter www.gchq.gov.uk nach neuen Mitarbeitern. Auf der Site haben die Spione ihrer Majestät ein Rätsel versteckt, das potenzielle Mitarbeiter der ?British intelligence? lösen sollen.

?Sie müssen das Rätsel nicht knacken, aber wenn Sie das Lösungswort in ihrer Bewerbungsmappe nennen, dann werden wir sicher an einem Gespräch mit Ihnen sehr interessiert sein?, heißt es auf der Site. Auf fünf Seiten des eigenen Internet-Angebots seien die Teile des Lösungswortes versteckt, teilen die Agenten mit. Die Aufgabe sei es, diese zu finden, herauszubekommen, was sie bedeuten und sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. Die Rätsel sind teils im Morse-Code, teils im Bit-Code gehalten.

Der Geheimdienst sucht nach eigenen Angaben vor allem Linguisten, Mathematiker, Informatiker und Ingenieure.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 007 im Web gesucht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *