Auch Web.de sucht die Börse

Nutzer der Site sollen bei Zuteilung bevorzugt werden

Die „Portal“-Site Web.de hat angekündigt, noch im ersten Quartal an die Börse zu gehen. Nutzer der Suchmaschine sollen bei der Zuteilung der Aktien bevorzugt werden.

Zu diesem Zweck hat Web.de angekündigt, ein eigenes „Affinity-Programm“ aufzulegen, bei dem registrierte Anwender des „Portals“ bei Zeichnung über das Internet (via www.more-IPO.de) bevorzugte Zuteilung erhalten. Nähere Informationen wie Bookbuildingspanne oder der genaue Termin des Börsengangs will Web.de in Kürze bekanntgeben.

Auch das „Portal“ Altavista.com hatte im vergangenen September angekündigt, den Schritt aufs Börsenparkett in diesem Jahr zu wagen.

Kontakt:
Web.de, Tel.: 0721/943290

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch Web.de sucht die Börse

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *