Novell übernimmt Just On

Kontert damit Microsoft / ASP-Markt heiß umkämpft

Novell wird den Application Service Provider (ASP) Just On aus Kalifornien übernehmen. Just On ermöglicht seinen Business-Kunden File Sharing über das Internet. Mit diesem Know-how will Novell in den Markt für Applikations-Dienstleister einsteigen, in den das Unternehmen große Hoffnungen setzt.

Novell plant, noch in diesem Jahr File-Sharing-Dienste im Internet anzubieten. Die verwendete Technologie soll auf dem Verzeichnisdienst Netware Directory Services (NDS) basieren. Auch die Messaging-Software und das Net-Caching-System von Novell werden eingesetzt.

Der Preis der Übernahme wurde nicht bekanntgegeben. Nur wenige Stunden zuvor hatte Microsoft die Übernahme des Application Service Providers Corio für 10 Millionen Dollar angekündigt. Bereits im September 1998 war Intel (Börse Frankfurt: INL) in dieses Marktsegment eingestiegen (ZDNet berichtete).

NDS ist eine verteilte und replizierte Datenbank, die in einem hierarchisch geordneten Verzeichnisbaum Informationen über sämtliche Netzwerk-Ressourcen aufzeigt. Solche Ressourcen sind zum Beispiel Anwender, Server und Arbeitsgruppen sowie Drucker oder andere Peripheriegeräte. Durch den Verzeichnisdienst erhalten Anwender Zugriff auf all diese Ressourcen. Auf welchem Netware-Server sie sich befinden, ist dabei egal.

Kontakt:
Novell, Tel.: 0211/56310

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Novell übernimmt Just On

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *