Talkline senkt Tarife

Abendgespräche ab 3,9 Pfennig

Talkline senkt zum 17. Januar seine Tarife für Telefonate im Call-by-Call-Verfahren. Am billigsten werden dann Ferngespräche in der Zeit von 22 bis sieben Uhr sein: Hier verlangt der Anbieter pro Minute 3,9 Pfennig.

Werktags werden künftig von sieben bis 18 Uhr 15 Pfennig fällig, von 18 bis 22 Uhr je 6,9 Pfennig. Am Wochenende sind in den gleichen Tarifzeiten je elf beziehungsweise 6,9 Pfennig zu zahlen.

Gespräche in alle vier Mobilfunknetze werden durchgehend 59 Pfennig kosten. Talkline (Vorwahl 01050) rechnet im Minutentakt ab.

Kontakt:
Talkline, Tel.: 01803/2003

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Talkline senkt Tarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *