Isis gehört jetzt Arcor

Übernahme nach Genehmigung durch Kartellamt abgeschlossen

Die Übernahme einer Mehrheit von Isis durch Mannesmann-Arcor ist perfekt. Das Bundeskartellamt und die zuständigen Aufsichtsratsgremien hatten keine Einwände gegen die Mehrheitsbeteiligung von 64,9 Prozent am Düsseldorfer Stadtnetzbetreiber.

Mannesmann Arcor hatte im August 1999 den beabsichtigten Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der regionalen Telefongesellschaft ISIS angekündigt (ZDNet berichtete). Neben dem Hauptgesellschafter Mannesmann Arcor sind die Stadtwerke Düsseldorf (17,5%), die WestLB (10%), die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (5%) sowie die Stadtwerke Neuss (2,6%) im Gesellschafterkreis von ISIS vertreten.

Das Düsseldorfer Unternehmen wurde 1994 gegründet und beschäftigt zurzeit rund 300 Mitarbeiter. Für das Jahr 1999 erwartet der Citynetz-Betreiber einen Umsatz von rund 76 Millionen DM.

Kontakt:
Isis, Tel.: 0211/8527609
Arcor-Hotline, 0800 / 1070800

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Isis gehört jetzt Arcor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *