VATM: Die Welt lacht über Telekom und Deutschland

Verband kritisiert Äußerungen von Ron Sommer

Mit deutlichen Worten hat der VATM (Verband für Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten) die Äußerungen von Telekom-Chef Ron Sommer zum Telekommunikationsmarkt in Deutschland kritisiert.

Sommer hatte am Montag die Politik der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation getadelt, die in seinen Augen die Wettbewerber bevorzugt. Dazu erklärte jetzt der VATM: „Das ist also Ron Sommers Verständnis von Wettbewerb. Was die Wettbewerber schon immer vermutet haben: Ron Sommer will den Wettbewerb – aber bitte ohne den Verlust von Marktanteilen.“

Laut Sommer besitzt die Telekom (Börse Frankfurt: DTE) nirgends mehr ein Monopol. Der VATM kritisiert, dass der Telekom-Boss diesen rein rechtlichen Zustand mit dem Wettbewerb verwechsle. Zum Wettbewerb gehöre aber mehr, als in einigen Teilbereichen Monopole aufzugeben.

Im VATM haben sich rund 40 Wettbewerber des Ex-Monopolisten zusammengeschlossen, unter ihnen Mannesmann, Debitel, Mobilcom und Viag-Interkom.

Kontakt:
VATM, Tel.: 0221/3767725

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu VATM: Die Welt lacht über Telekom und Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *