Puretec wirbt Stato-Kunden ab

Keine Umzugskosten bis Silvester "wenn Sie mit Ihrem Provider unzufrieden sind"

Vor zwei Tagen hatte der Provider Strato Probleme mit seinem Server (ZDNet berichetete). Konkurrent 1&1 Puretec wartete nicht lange: Bis Silvester könnten alle Homepage-Besitzer kostenlos ihren Umzug auf die Puretec-Server organisieren, erklärte das Unternehmen.

Bis zum 31. Dezember entfallen nicht nur die üblichen Umzugskosten, sondern auch die Einrichtungsgebühr in Höhe von 39 Mark.

„Mit dieser Aktion wollen wir die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unseres neuen Rechenzentrums unter Beweis stellen. Niemandem sollen in dieser Zeit Steine in den Weg gelegt werden; egal, ob er Sorge um seine Website zum Jahreswechsel hat, mit den Leistungen seines bisherigen Providers unzufrieden ist oder ganz einfach die Performance einer modernen Serverfarm kennenlernen will“, erklärte der Vorstand von 1&1 Puretec, Alexander Rösner.

Am Mittwoch war die Site von Strato wegen eines Stromausfalls für mehrere Stunden nicht zu erreichen. Im Strato-Forum members.tripod.de/…, das nicht von dem Berliner Unternehmen selbst betrieben wird, trudelten daraufhin im Minutentakt Spekulationen und Vermutungen über den Serverausfall ein.

Allerdings hat auch 1&1 mit ähnlichen Problemen zu kämpfen: Vor drei Monaten klagten Puretec-Kunden über einen zeitweisen Ausfall des Servers.

Kontakt:
Strato, Tel.: 030/886150 Kontakt:
Puretec, Tel.: 01805/001535

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Puretec wirbt Stato-Kunden ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *