Umweltministerium: Keine Stilllegung von Kraftwerken

Sylvester mit Atomstrom

Der Sprecher des Bundesumweltministeriums, Michael Schroeren, hat erklärt, sein Arbeitgeber Jürgen Trittin weise ein Abschalten der Atomkraftwerke Unterweser und Neckarwestheim 1 zum Jahreswechsel zurück. Entsprechende Überlegungen seien nie angestellt worden.

Dem Ministerium lägen derzeit keine Hinweise vor, dass die in der Bundesrepublik betriebenen Atomkraftwerke nicht Jahr-2000-fähig seien. Mitte der Woche habe es dazu eine Sitzung des zuständigen Ausschusses der Reaktorsicherheitskommission (RSK) in Hamburg gegeben. An dem Fachgespräch hätten auch Vertreter der Länderaufsichtsbehörden und der Kraftwerksbetreiber teilgenommen.

Die Zuverlässigkeit der Kraftwarke sei bereits in der Vergangenheit Gegenstand von Prüfungen des TÜVs gewesen. Es sei festgestellt worden, dass dort entweder keine Datumsfunktionen verarbeitet werden oder die Datumsfunktionen Jahr-2000-konform sind.

Mehr zum Jahr-2000-Problem vermittelt ein ZDNet-Spezial zum Thema Wettlauf gegen die Zeit, das ständig aktualisiert wird.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Umweltministerium: Keine Stilllegung von Kraftwerken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *