Michael Jordan gründet Internet-Firma

Zusammen mit zwei anderen US-Sportlegenden

MVP.com heißt die Internet-Firma von Basketball-Superstar Michael Jordan, dem Football-Schwergewicht John Elway und dem ehemaligen Eishockey-Profi Wayne Gretzky. Sie wird das Einzelhandelsgeschäft für die amerikanische Sport-Site Sportsline.com abwickeln.

Weiter sind an MVP beteiligt: Der Risikokapitalgeber Benchmark Capital aus dem Silicon Valley, Der Sportartikelhändler Galyan’s Trading und der Investor Freeman Spogli & Co.

Der Vertrag, den Jordan und seine Kollegen mit Sportsline ausgehandelt haben, sieht vor, dass Sportsline in den kommenden zehn Jahren 120 Millionen Dollar erhält. Dafür kann MVP den Profit aus dem Online-Handel rund um die Site alleine einstecken.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Michael Jordan gründet Internet-Firma

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *