Karstadt Quelle gründet Computertochter

"Itellium" soll IT-Services anbieten

Die Karstadt Quelle AG führt die IT-Bereiche von Karstadt, Quelle und Neckermann zusammen und macht daraus eine neue Service-Tochter für Computersysteme. Das frisch gegründete Unternehmen wird auf den Namen Itellium Systems & Services GmbH hören, der Hauptsitz liegt in Essen.

Itellium wird seine Leistungen zunächst innerhalb des Konzerns und mittelfristig auch extern anbieten. Das Leistungsspektrum von Itellium umfasst unter anderem Software-Lösungen, Betrieb der Rechenzentren, Netzinfrastrukturen für Datenverkehr und komplette integrierte informationswirtschaftliche Services, sprich E-Commerce.

Insgesamt soll die Computertochter rund 1400 Mitarbeiter an den drei Standorten Essen, Frankfurt und Nürnberg beschäftigen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Karstadt Quelle gründet Computertochter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *