Lycos und Dell investieren in Fast

Bob Davis wird Suchmaschinenvorstand

Das Internet-„Portal“ Lycos hat 15 Prozent der Anteile am Suchmaschinisten Fast Search & Transfer übernommen. Gleichzeitig tritt der Lycos-Chef Bob Davis in den Vorstand von Fast ein. Auch Dell kauft vier Prozent von Fast, dem Betreiber von „Alltheweb“.

„Dadurch, dass wir unseren Anwendern die Services von Fast anbieten, fährt Lycos mit seiner Tradition fort, die bestmögliche Technologie auf dem Gebiet einzusetzen“, erklärte Davis zu dem Deal.

Fast bietet Lycos-Kunden die Suche nach MP3-Files, Multimedia, und FTP-Dateien. Unter www.alltheweb.com bietet die Suchmaschine („The World’s Biggest Search Engine“) ihren Dienst im Internet an. Fast Search ist das Ergebnis von mehr als einem Jahrzehnt Forschung in der Optimierung von Suchalgorithmen und -architekturen, ein Projekt, das ursprünglich vom norwegischen Institut für Technologie in Trondheim initiiert wurde.

Die Architektur basiert auf den Dell-Hochleistungsservern Poweredge und den Powervault Speicher-Subsystemen. Diese Systeme arbeiten parallel, um einerseits Nutzeranfragen zu verteilen, andererseits den Dokumentenkatalog zu durchsuchen und schließlich das Web zu durchforsten.

Kontakt:
Lycos, Tel.: 05241/800

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lycos und Dell investieren in Fast

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *