50 Millionen Hits mit McCartney

Konzert des Ex-Beatle sorgt für neuen Web-Rekord

Paul McCartney hat mit seinem letzten großen Konzert dieses Jahrhunderts für einen neuen Rekord gesorgt: Das Event wurde aus dem Liverpooler Club „The Cavern“ live ins Internet übertragen. Dabei verzeichneten MCY.com und MSN nach eigenen Angaben mehr als 50 Millionen Hits.

Damit hat der Ex-Beatle eindeutig Michael Jackson geschlagen: Dessen „Michael Jackson & Friends“-Konzert vom Juni diesen Jahres sorgte für immerhin zehn Millionen Hits.

Laut Presseberichten verfolgten weltweit mehr als 500 Millionen Menschen das letzte große Konzert dieses Jahrhunderts auf den Fernsehbildschirmen. Nur 300 Fans konnten live im legendären Cavern-Club dabei sein. Mit diesem Konzert könnte Sir Paul den alten Beatles-Rekord von 1967 eingestellt haben: Vor über 30 Jahren verfolgte auch rund eine halbe Milliarde Menschen die Show „Our World“ der Fab Four.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 50 Millionen Hits mit McCartney

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *