Voll im Trend: CDs selber brennen

PCpro testete 53 Geräte ab 300 Mark

Bereits ab 300 Mark kann jeder Anwender CDs selber brennen. PCpro bietet in der aktuellen Ausgabe alle Tipps, das optimale Laufwerk für den jeweiligen Einsatzzweck zu finden.

Insgesamt stellten sich 53 Brenner dem großen PCpro-Test. Die Preisspanne lag zwischen 299 und 899 Mark. Das Testurteil: 22 Geräte erreichten die Gesamtnote „befriedigend“, nur acht Geräte die Noten „gut“ beziehungsweise „sehr gut“. 21 Geräte mussten mit „ausreichend“ oder sogar „mangelhaft“ bewertet werden.

Das PCpro-Ergebnis in der Übersicht: Wer Wert auf hohe Schreibgeschwindigkeit legt und nur ein begrenztes Budget hat, findet mit dem Waitec WT824 für 599 Mark das richtige Laufwerk, als externe CD-RW-Lösung bewährt sich dagegen der Yamaha CRW6116SX. Die Empfehlung für den besten internen CD-RW-Recorder geht eindeutig an den CD-Writer Plus 9210i von Hewlett-Packard. Der Brenner verfügt über eine gute Fehlererkennung und schreibt Audio-CDs mit Abstand am schnellsten.

Ausführliche Infos zu diesen und weiteren Themen bietet die Ausgabe 1/2000 von PC Professionell.

Kontakt:
PC Professionell, Tel.: 089/143120

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Voll im Trend: CDs selber brennen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *