DLD geht in Red Hat Linux auf

Kunden erhalten Red Hat Linux 6.1 Deluxe zum Vorzugspreis / Support nur noch bis Sylvester

Die Deutsche Linux Distribution (DLD) von Delix Computer fließt in kommende Versionen von Red Hat Linux ein. DLD-Kunden können bis zum 25. Februar 2000 gegen Vorlage der Installations-CD und der Seriennummer das aktuelle Red Hat Linux 6.1 Deluxe zum Preis von 89 Mark statt 179 Mark erwerben (plus Versandkosten).

Auf dem FTP-Server von Red Hat soll in Kürze ein Update-Skript zur Verfügung stehen, das den technischen Umstieg von DLD 6.01 auf die aktuelle Distribution 6.1 von Red Hat Linux erleichtert. Auf dem Web-Server von Red Hat sollen Anwender zudem eine Dokumentation finden, die die Unterschiede zwischen den Distributionen beschreibt und Hinweise für den Umstieg auf Red Hat gibt.

Der DLD-Einsteigersupport sowie die DLD-Mailinglisten und FAQs werden noch bis zum Jahresende 1999 fortgeführt.

„Das günstige Angebot für den Umstieg auf die neue Red Hat Linux 6.1 Deluxe ist für alle DLD-Kunden interessant. Da die ehemaligen DLD-Entwickler großen Einfluss auf die weitere Entwicklung von Red Hat Linux nehmen, werden in Zukunft die Vorteile beider Distributionen vereint“, erklärte der frühere Delix-Geschäftsführerer und jetzige Red-Hat-Manager Dirk Haage.

Im Sommer hatte Red Hat den Geschäftsbereich Linux der Stuttgarter Firma Delix aufgekauft (ZDNet berichtete).

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Linux-Ein- und Umstieg vermittelt ein großes Special, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt:
Delix-Hotline, Tel.: 0711/62102746
Red Hat Europe, Tel.: 0044/1483295420

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DLD geht in Red Hat Linux auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *