Letzte Chance für Polar Lander

Heute um 7.50 Uhr öffnet sich ein neues Zeitfenster

Wiewohl der Projektleiter Richard Cook schon alle Hoffnung hat fahren lassen, will die NASA dennoch am heutigen Donnerstag einen letzten Versuch unternehmen, mit der Marssonde Polar Lander Kontakt aufzunehmen. Um 7.50 Uhr MEZ wird die Bodenzentrale in Pasadena ein weiteres Zeitfenster ausnutzen, um Signale von der Sonde zu empfangen.

Allerdings wissen die Wissenschaftler und Ingenieure der NASA nicht, ob Polar Lander überhaupt auf der Marsoberfläche aufgesetzt hat oder ob er in der Atmosphäre des roten Planeten verglüht ist. Am vergangenen Freitag hätte die NASA-Sonde laut Plan den Südpol erreichen sollen. Zusammen mit der ganzen Welt verfolgten die Betreiber die Kontaktversuche über das Internet.

Die Original-Site von Polar Lander Deep Space 2 ist zu finden unter mars.jpl.nasa.gov/….

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Letzte Chance für Polar Lander

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *