Österreich: Standleitung für 85 Mark

Telekom Austria zeigt, wie billig Internet sein kann

Tu felix Austria: Während sich Surfer in Deutschland mit Flatrate-Preisen im dreistelligen Bereich herumplagen müssen, gibt es im südlichen Nachbarland seit kurzem eine ISDN-Standleitung ins Internet für unter 100 Mark.

Das Angebot ist Teil der Internet-Offensive „A-Online“ der Telekom-Austria (www.telekom.at). Der preiswerteste Tarif, „A-Online Complete“ schlägt inklusive der vergleichsweise hohen Mehrwertsteuer von 20 Prozent mit 599 Schilling monatlich (85,14 Mark) zu Buche. Enthalten ist ein ISDN-Basisanschluß inklusive Grundentgelt, unlimitierter Internet-Zugang, die Provider-Entgelte sowie Internet-Verbindungsentgelte. Mit dabei sind fünf E-Mail-Adressen und fünf MByte für die eigene Homepage.

Das Flatrate-Paket bleibt allerdings auf die Alpenrepublik beschränkt: „Alle Angebote richten sich nur an österreichische Einwohner“, erklärt Telekom-Austria-Sprecherin Susanne Kürer auf Anfrage von ZDNet.

Vor wenigen Tagen hatte die EU die zu hohen Internet-Preise bemängelt (ZDNet berichtete). Zugleich verlautete aus Brüssel, daß jeder siebte Österreicher (13,8 Prozent der Einwohner) inzwischen online ist. Europaweit liegt der Schnitt bei acht Prozent.

Kontakt:
Telekom Austria, Tel.: 00431/515510

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Österreich: Standleitung für 85 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *