WAP-Suchmaschine im Netz

WML-Browser zum Download bereit

Das neue deutsche Unternehmen Wapmap.com hat eine Suchmaschine für Sites im Handy-Format Wireless Markup Language (WML) ins Netz gestellt (www.mopilot.com). Damit können Besitzer von WAP-Handys (WAP = Wireless Application Protocol) auf die Suche nach geeigneten Sites für sich gehen.

Allerdings ist das WAP-Angebot naturgemäß noch dürftig: Die Mehrzahl der acht sogenannten Channels auf Wapmap.com (News, Phone, Fun, Utilities, Business, Education, Art und Health) liefern überhaupt keinen Eintrag.

Zusatzangebot: Ein WML-fähiger Internet-Browser „Winwap“ für den PC steht zum Download bereit.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WAP-Suchmaschine im Netz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *