Athlon: 750 MHz für 799 Dollar

Neuester AMD-Prozessor seit heute auf dem Markt

Advanced Micro Devices (AMD) hält Wort: Letzte Woche kündigte der Prozessorhersteller an, noch in diesem Monat einen Athlon-Prozessor mit einer Taktung von 750 MHz zu bringen. Heute teilt der Intel-Rivale mit, daß in den USA die ersten Systeme bedeutender PC-Hersteller mit dem neuen Chip auf den Markt kommen.

Zu den Unternehmen, die als erste den neuesten Prozessor von AMD eingebaut haben, zählen nach Angaben des Chip-Herstellers unter anderem Compaq, IBM und Cybermax. Der 750-MHz-Prozessor ist das erste Produkt, das auf Grundlage von AMDs 0,18-Mikron-Aluminiumtechnologie hergestellt wurde.

„Mit dem 750-MHz-AMD-Athlon-Prozessor gehen wir mit dem schnellsten X86er-Prozessor in das neue Jahrtausend. Er bietet Computernutzern eine bislang unerreichte Leistung, gerade bei komplexeren Anwendungen sowohl im kommerziellen als auch im privaten Markt“, erklärte die AMD-Managerin Dana Krelle.

Tatsächlich holt sich AMD mit dem 750-MHzer die Geschwindigkeitskrone zurück: Erst Ende Oktober hatte der Weltmarktführer Intel (Börse Frankfurt: INL) gleich 15 neue PIIIs zum Verkauf freigegeben, darunter der bislang schnellste PC-Chip mit 733 MHz. Zuvor hatte AMD den Geschwindigkeitsrekord in dieser Sparte mit einem 700-MHz-Athlon gehalten.

Bei einer Abnahmenge von 1000 Stück kostet der neue Prozessor je 799 Dollar.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD über Intel bis Cyrix bietet ein ZDNet-Special.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/45053161

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Athlon: 750 MHz für 799 Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *