Vodafone gibt sich siegessicher

Verteidigungsplan von Mannesmann erwartet

Der Chef des britischen Mobilfunkkonzerns Vodafone Airtouch, Chris Gent, zeigte sich im Berliner „Tagesspiegel“ zuversichtlich, daß seine Firma mehr als 50 Prozent der Mannesmann-Aktionäre für die Übernahme des deutschen Konzerns gewinnen kann.

Sein Hauptargument: Wenn Mannesmann und Vodafone nicht zusammengingen – auf welchem Wege auch immer – dann „werden Vodafone und Mannesmann in Zukunft Konkurrenten sein. Und es wird nicht lange dauern, bis die US- Gesellschaften auf den europäischen Markt kommen und uns dann beide schlucken.“

Derzeit wartet die weltweite Analystenschar auf den Verteidigungsplan von Mannesmann: Die Analysten gehen davon aus, daß das deutsche Unternehmen einen Plan vorlegen wird, wie es sich die Zukunft ohne Vodafone vorstellt.

Zwischenzeitlich klettern die Kurse sowohl der Papiere von Vodafone als auch von Mannesmann stetig weiter.

Kontakt:
Mannesmann, Tel.: 0211/8200

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone gibt sich siegessicher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *