AOL Deutschland startet „Content-Offensive“

E-Commerce und Werbeeinnahmen sollen den Ausbau finanzieren

AOL Deutschland startet eine sogenannte „Content-Offensive“ und will seine Dienste als die E-Commerce-Plattform Nummer eins in Deutschland etablieren. Die exklusiven, nur AOL-Mitgliedern zugänglichen Angebote im proprietären Dienst sollen genauso erweitert werden wie die freien Web-Angebote.

Das Content-Team mit über 150 hauseigenen Journalisten und Producern werde verstärkt. So könne man themenbezogene „Kompetenzzentren“ gründen und mit Fachredakteuren besetzen. Vier dieser Kompetenzzentren für Finanzen, Reisen, Computer und Shopping sind bereits aktiv. Der Relaunch der frei zugänglichen Web-Angebote ist für Anfang Dezember geplant.

„Jetzt definieren wir mit unserer Kombination aus Kommunikationsangeboten und Qualitäts-Content neue Maßstäbe im Inhalte-Bereich. Die Erträge aus Adsales und E-Commerce werden die zweite Umsatzquelle neben den Mitglieder-Gebühren sein – sowohl bei AOL als auch bei Compuserve“, sagte der AOL-Deutschland-Chef Uwe Heddendorp.

Die deutsche Version der Zugangssoftware AOL 5.0 wird voraussichtlich Ende November oder Anfang Dezember an die Kunden ausgeliefert, erklärte AOL-Sprecher Alexander Adler gegenüber ZDNet. In den USA ist die neue Zugangssoftware seit Oktober auf dem Markt.

Nach eigenen Angaben beträgt die durchschnittliche Nutzungsdauer jetzt 10,5 Stunden im Monat. Damit sind die AOL-Mitglieder durchschnittlich 21 Minuten pro Tag online. AOL und Compuserve verfügen über mehr als 1,2 Millionen Mitglieder in Deutschland.

Kontakt:
AOL, Tel.: 040/361590

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL Deutschland startet „Content-Offensive“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *