Syskonnect legt Quellcode frei

Geschäftsführer hofft auf Feedback aus der Linux-Gemeinde

Auch Syskonnect, Hersteller von Netzwerktechnologie, stellt jetzt den Quellcode seiner Linux-Treiber ins Internet. Damit macht das Unternehmen interessierten Anwendern und Entwicklern das Kernstück seiner Netzwerk-Karten zugänglich.

Der Quelltext soll in Kürze unter www.syskonnect.de veröffentlicht werden, teilte der Netzwerkspezialist mit. Der Geschäftsführer Bernd Koch hofft, gemeinsam mit der Linux-Gemeinde an der Weiterentwicklung seiner Treiber arbeiten zu können: „Das direkte Feedback ermöglicht es uns, die Netzwerk-Karten genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden abzustimmen und unsere Treiber ständig zu verbessern.“

Falls sich das System bewähre, wolle Syskonnect auch über die Freigabe weiterer Quelltexte für andere Betriebssysteme nachdenken.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Linux-Ein- und Umstieg vermittelt ein großes Special, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt:
Syskonnect, Tel.: 07243/502571

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Syskonnect legt Quellcode frei

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *