US-Kids: 38-Stunden-Woche vor dem Bildschirm

Täglich verbringen die Kinder fünfeinhalb Stunden mit Mediennutzung

US-amerikanische Kinder verbringen wöchentlich im Schnitt 38 Stunden mit der Nutzung von elektronischen Medien verschiedenster Art – also länger als eine durchschnittliche Arbeitswoche. Das ist das Ergebnis einer Studie, die jetzt veröffentlicht wurde.

Damit verbringen die Kids pro Tag rund fünfeinhalb Stunden vor dem Bildschirm oder der Stereoanlage, meistens ohne erzieherische Aufsicht. Kinder ab sechs bringen es sogar auf sechs Stunden und 43 Minuten Mediennutzung pro Tag außerhalb der Schule.

„Fernsehen, Videospiele, Musik hören oder im Web zu surfen – all das ist inzwischen für die Kinder zu einem Full-Time-Job geworden“, erklärte Drew Altman, Präsident der Kaiser Family Foundation, die die Studie finanzierte. Die Studie belege, daß Eltern unbedingt beachten müßten, welche Botschaften und Informationen ihre Kinder durch die Medien konsumieren.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu US-Kids: 38-Stunden-Woche vor dem Bildschirm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *