Surf1: Flatratepreise sinken

Standleitung ins Netz ist ab 189 Mark pro Monat zu haben

Der Internet-Provider Silyn-Tec, auch bekannt unter dem Namen Surf1, hat die Tarife für seine Flatrate gesenkt. Ab 1. Dezember ist der zeitlich unbegrenzte Zugang zum Web für 189 Mark im Monat zu haben, allerdings nur, wenn man sich für drei Jahre an den Provider bindet.

Wer einen zweijährigen Vertrag abschließt, zahlt künftig 239 Mark im Monat, für die zwölfmonatige Variante fallen monatlich 299 Mark an. „Hinzu kommen Einrichtungspreise von 99 bis 129 Mark, je nach Vertragsdauer“, erklärt der Geschäftsführer Nylis Renschler auf Anfrage von ZDNet.

Kunden können die Flatrate jetzt auch 30 Tage testen und gegebenenfalls vom Vertrag zurücktreten. Allerdings ist die Einrichtungsgebühr auch in diesem Fall voll zu zahlen.

Das Bitburger Unternehmen hatte erstmals im September eine Flatrate angeboten (ZDNet berichtete). Damals kostete der Zugang bei einem Jahresvertrag monatlich immerhin 399 Mark.

Kontakt: Silyn-Tek Communications, Tel.: 0800/7873100

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Surf1: Flatratepreise sinken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *