AVM bietet Capi-kompatible Linux-Treiber

Dateien für Standard 2.0 stehen zum Download bereit

AVM stellt Anwendern des Betriebssystems Linux für seine ISDN-Controller B1, B1 PCI und B1 PCMCIA standardkonforme Capi-Treiber zur Verfügung. Die neuen Treiber für den Capi-Standard 2.0 und die dazugehörige Dokumentation stehen kostenfrei zur Einbindung in populäre Linux-Distributionen wie Suse 6.x unter (ftp.avm.de/…) zum Download bereit. Die .tar-Dateien haben einen Umfang von bis zu fünf MByte.

AVM-Hardware habe im professionellen Linux-Umfeld eine hohe Akzeptanz erreicht, teilte das Unternehmen mit. Mit der Bereitstellung der neuen Treiber werde der neue Capi-Standard 2.0 für Linux bereits für die AVM-Produktfamilie der aktiven ISDN-Controller umgesetzt.

Durch die Definition eines verbindlichen Capi-2.0-Standards für Linux wurden die technischen Voraussetzungen für eine offene, kompatible und Hardware-unabhängige Anwendungsentwicklung auf einer international standardisierten API (Application Programming Interface) geschaffen. Dies ermöglicht beispielsweise die Entwicklung von neuen beziehungsweise die Umsetzung von bestehenden Linux-Anwendungen, um alle ISDN-spezifischen Dienstmerkmale voll nutzen zu können.

Der Hersteller von ISDN-Karten bietet auch eine Datei für Softwareentwickler an: Das frei verfügbare Capi Application Development Kit (ADK, Größe: 744 KByte, Download-Adresse: (ftp.avm.de/…) ) stellt nach Angaben von AVM eine komfortable Entwicklungsumgebung einschließlich Beispielcode in C zur Verfügung. Eine Erweiterung des ADKs um die nun spezifizierte „Linux-Library-Schnittstelle“ ist für die nähere Zukunft geplant, so AVM.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Linux-Ein- und Umstieg vermittelt ein großes Special zum Thema Linux, Die Alternative zu Windows, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt:
AVM, Tel.: 030/399760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AVM bietet Capi-kompatible Linux-Treiber

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *