70 Dollar für .com-Domain

Deutsche Adressen zum gleichen Preis / 100 E-Mails inklusive

70 Dollar verlangt www.speednames.com für die zweijährige Registrierung und Weiterleitung einer Top-Level-Domain. Die Registrierung kann online vorgenommen werden, die Zahlung erfolgt per Kreditkarte.

Der User kann unter populären Domains (.com, .net, .org und andere) oder Domains nach Kontinenten auswählen und überprüfen, mit welchen Länderkürzeln der gewünschte Name noch nicht registriert ist. Absolut nicht rentabel ist die Registrierung einer .de-Domain, die mit 69 Dollar zu Buche schlägt: Deutlich mehr, als deutsche Anbieter für das gleiche Produkt verlangen.

Im Preis inbegriffen sind Mail- und Web-Forwarding, also die Umleitung auf bereits vorhandene Adressen. Speednames bietet zehn E-Mail-Adressen pro registrierter Domain an, die Umleitung kann online konfiguriert und geändert werden.

Kontakt:
Speednames, Tel.: 089/5329570

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 70 Dollar für .com-Domain

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *