Viag: kleine Tarifsenkung

Nur für Preselection-Kunden und nur ins Viag-Mobilfunknetz

Wer einen Preselection-Vertrag bei Viag-Interkom hat, kann ab dem 15. November ins Mobilfunknetz von Viag billiger telefonieren. Gespräche zu diesen Anschlüssen kosten dann rund um die Uhr 45 Pfennig.

Bisher wurden diese Gespräche mit 89 Pfennig (werktags von acht bis 18 Uhr) beziehungsweise 49 Pfennig (übrige Zeit) berechnet. Die Preise in die Mobilfunknetze der Konkurrenten E-Plus, T-Mobil und Mannesmann Mobilfunk bleiben von der Tarifreform unberührt.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viag: kleine Tarifsenkung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *