01051 setzt Gratisaktion fort

Flop in Berlin, Top in kleineren Städten

01051 setzt seine Gratis-Telefonaktionen fort, hat aber in der größten deutschen Stadt einen Dämpfer erlitten: Kostenlose Ferngespräche könnten in Berlin nicht realisiert werden, weil die Deutsche Telekom die Leitungskapazitäten noch nicht bereitgestellt habe.

Die Düsseldorfer Telefongesellschaft hat nach eigenen Angaben die Kapazitäten im März bestellt und zweifelt inzwischen daran, ob diese überhaupt noch zur Verfügung gestellt werden. Ähnliche Probleme deuteten sich für die beiden anderen Millionenstädte München und Hamburg an.

In kleineren Städten soll die Gratisaktion jedoch wie geplant fortgesetzt werden. Kostenlose Ferngespräche sollen möglich sein am 20. November in Göttingen, am 27. November in Freiburg, am 4. Dezember in Aschaffenburg, am 11. Dezember in Heidelberg, am 18. Dezember in Hanau sowie am 25. Dezember in Hanau.

Wer die Marketingaktion nutzen will, muß vor der Ortskennzahl die 01051 wählen und natürlich viel Glück haben, um eine freie Leitung zu bekommen.

Kontakt: 01051, E-Mail: info@01051.com

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 01051 setzt Gratisaktion fort

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *