WAP-Nachrichten nach persönlichem Profil

Stategy.com startet im Frühjahr deutschen Dienst

Ein sogenanntes „Personal Intelligence Network“ soll es im kommenden Jahr Handy-Nutzern in Deutschland ermöglichen, persönliche Informationen und Nachrichten jederzeit abzurufen. Der User legt zunächst in einem individuellen Profil fest, welche Informationen er auf welchem Weg (E-Mail, Handy-Display, Fax oder Sprachausgabe) erhalten will. Bereits jetzt steht der Dienst von Microstrategy Usern in den USA zur Verfügung.

„Wir planen, den Dienst hierzulande im ersten Quartal des kommenden Jahres zu starten“, erklärt Microstrategy-Sprecherin Alexandra Wenglorz auf Anfrage von ZDNet. Dann ist auch der Start einer deutschen „Portal“-Seite geplant. Weltweit wird der Dienst nach Angaben des Unternehmens von 15 Millionen Mobilfunkkunden genutzt.

In Deutschland sollen die Anwender demnächst per WAP auf die Angebote der Site zugreifen können. Das Informationsspektrum soll von der Börse über Sport und Wetter bis zur politischen Berichterstattung reichen. Die Kostenfrage ist nach Angaben von Wenglorz noch nicht entschieden: „Dafür sind unsere Content-Partner verantwortlich, die selbständig entscheiden, ob sie ihre diversen Dienste gratis oder gegen Entgelt anbieten.“ Fest steht, daß der Dienst in allen deutschen Mobilfunknetzen angeboten werden soll.

Vor wenigen Tagen hatte T-Mobil den Start seines eigenen WAP-Dienstes verkündet (ZDNet berichtete). Mannesmann und E-Plus planen ebenfalls WAP-Dienste. Einziges Manko: Für die WAP-Dienste fehlen hierzulande noch die geeigneten Handys.

Kontakt:
Microstrategy Deutschland, Tel.: 02203/107228

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WAP-Nachrichten nach persönlichem Profil

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *