MP3-/CD-Player kostet 888 Mark

Terratec-Gerät soll noch im November auf den Mark kommen

Terratec hat angekündigt, seinen stationären Player für MP3- und Musik-CDs noch im November auf den Markt zu bringen. Der Preis für das Gerät: 888 Mark.
Der „Terratec m3po“ war erstmals im September angekündigt worden (ZDNet berichtete). Das Gerät im Aluminiumgehäuse untersucht nach Einlegen einer CD das Medium nach MP3-Dateien und Playlisten, die sich in beliebigen Verzeichnissen befinden können.

Zum eingebauten CD-Laufwerk kann nach Angaben des Unternehmens eine handelsübliche IDE-Festplatte nachgerüstet werden. Auf diese lassen sich die komprimierten Audiodateien und zugehörige Playlisten übertragen.

Nach Angaben von Terratec werden MP3-Daten über Interpret, Album und Titel (ID TAGS) ausgelesen und direkt im Display angezeigt. Die Titelliste wird im internen RAM gespeichert, außerdem werden verschiedene Wiedergabemodi für unterschiedliche Anwendungsbereiche angeboten. Das Gerät verfügt neben einer standardmäßigen Line-Out-Buchse auch über einen separat regelbaren Kopfhörerausgang (6,5-Millimeter-Klinke).

Vor kurzem hatte Maxtek angekündigt, ein ähnliches Gerät auf den Markt zu bringen (ZDNet berichtete). Das Gerät des Essener Unternehmens soll Ende November zum Preis von 499 Mark auf den Markt kommen. Allerdings handelt es sich dabei um einen tragbaren Player, der nicht in erster Linie für die Integration in eine Hifi-Anlage gedacht ist.

Umfangreiche Grundlageninformationen zum populären Audiokompressions-Standard liefert ein großes MP3-Special bei ZDNet. Die aktuellste MP3-Software zum Herunterladen steht im Download-Channel zum Abruf bereit.

Kontakt:
Terratec, Tel.: 02157/81790

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MP3-/CD-Player kostet 888 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *