QXL wird Partner von AOL

Gemeinsame Dienste geplant

QXL und AOL (Börse Frankfurt: AOL) haben eine Vereinbarung getroffen, nach der das Online-Auktionshaus zum Premiumpartner des Online-Dienstes wird. Neben dem Einbau von Werbeanzeigen wurde auch eine Integration von redaktionellem Content sowie gemeinsame Aktionen wie das „Schnäppchen des Tages“ vereinbart.

Das Gesamtvolumen der Partnerschaft soll bis zum 30. Oktober 2000 über 75 Millionen Page Impressions betragen. „Diese Partnerschaft ermöglicht QXL.de ein noch schnelleres Wachstum durch die Präsentation unserer Angebote und Services an über eine Million AOL-Mitglieder“, erklärte der Geschäfsführer von QXL, Matthias Schmidt-Pfitzner, Geschäftsführer der QXL GmbH.

QXL.de soll sowohl auf den Homepages von AOL und Compuserve als auch in Content-Bereichen wie Shopping, Reisen, Entertainment sowie Computer und Internet vertreten sein. Außerdem soll in den AOL-Newsletters auf gemeinsame Auktionen hingewiesen werden.

AOLs Konkurrent T-Online hatte erst in der vergangenen Woche eine strategische Partnerschaft mit Ricardo vereinbart (ZDNet berichtete). Davor hatte der größte deutsche Online-Dienst mit Ebay zusammengearbeitet.

Kontakt:
QXL, Tel.: 040/35108530
AOL, Tel.: 040/361590

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu QXL wird Partner von AOL

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *