Apple will Raycer kaufen

Mitarbeiter schon ab kommenden Montag in Jobs Diensten?

Apple (Börse Frankfurt: APC) steht vor dem Kauf des Grafikchip-Herstellers Raycer. Bereits zu Beginn der Woche kamen Gerüchte auf, daß der Computerproduzent am Design Team von Raycer interessiert sei. Jetzt heißt es in amerikanischen Presseberichten, daß einige Raycer-Mitarbeiter ab kommenden Montag in Apples Diensten stehen werden.

Raycer stellt 3D-Grafikchips für Computer mit Prozessoren von Intel (Börse Frankfurt: INL) und Grafik-Workstations her. Gegründet wurde das Unternehmen von Paul Allen, der auch an der Entstehung von Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) beteiligt war.

Falls Apple beabsichtigt, einen integrierten High-End-Chipset oder einen Router zu produzieren, könnte das Design-Team von Raycer die Bemühungen des Computerproduzenten stark vorantreiben, heißt es. Raycer war zu keiner Stellungnahme bereit.

Kontakt:
Apple Computer, Tel.: 089/996400

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple will Raycer kaufen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *