Ein Colt für alle Fraktionen

Bundestag telefoniert ab 1. November über private Gesellschaft

Der Bundestag hat sich selbst ein Sparpaket geschnürt: Ab dem 1. November werden alle Gespräche des Berliner Parlaments über das Netz der Colt Telecom geführt. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung laut Angaben von teltarif (www.teltarif.de).

Abgewickelt werden sollen über die Colt Telekom City-, Fern- und Auslandsgespräche. Colt ist nach eigenen Angaben gegenwärtig in achtzehn europäischen Städten und in neun europäischen Ländern vertreten und plant, bis zum Ende des Jahres 2000 seine Dienste in 24 bis 26 Städten anzubieten.

Kontakt:
Colt Telecom, Tel.: 069/959580

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ein Colt für alle Fraktionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *