Intel senkt Chippreise

Die komplette Preisliste

Wie berichtet hat Prozessorproduzent Intel (Börse Frankfurt: INL) 15 neue Pentium-III-Chips auf den Markt gebracht. Zeitgleich senkte das Unternehmen aber auch die Preise für die bestehende Produktpalette.

Die komplette Preisliste für Intel-Chips sieht nun wie folgt aus:

Pentium-III-Xeon:

  • 733 MHz mit 256-KByte-Cache (0,18-Mikron-Technik) 826 Mark
  • 667 MHz mit 256-KByte-Cache (0,18-Mikron-Technik) 655 Dollar
  • 600 MHz mit 256-KByte-Cache (0,18-Mikron-Technik) 505 Dollar

Die Preise für die bereits angebotenen Xeon-Prozessoren bleiben wie gehabt:

  • 550 MHz mit 2-MByte-Cache (0,25-Mikron-Technik) 3692 Dollar
  • 550 MHz mit 1-MByte-Cache (0,25-Mikron-Technik) 1980 Dollar
  • 550 MHz mit 512-KByte-Cache (0,25-Mikron-Technik) 931 Dollar
  • 500 MHz mit 2-MByte-Cache (0,25-Mikron-Technik) 3692 Dollar
  • 500 MHz mit 1-MByte-Cache (0,25-Mikron-Technik) 1980 Dollar
  • 500 MHz mit 512 KByte-Cache (0,25-Mikron-Technik) 931 Dollar

Neue Pentium-III-Prozessoren für den Desktop:

  • 733 MHz (0,18-Mikron-Technik) 776 Dollar
  • 700 MHz (0,18-Mikron-Technik) 754 Dollar
  • 667 MHz (0,18-Mikron-Technik) 605 Dollar
  • 650 MHz (0,18-Mikron-Technik) 583 Dollar
  • 600 MHz (0,18-Mikron-Technik) 455 Dollar
  • 550 MHz (0,18-Mikron-Technik) 368 Dollar
  • 533 MHz (0,18-Mikron-Technik) 305 Dollar
  • 500 MHz (0,18-Mikron-Technik) 239 Dollar

Die Preise für die bereits angebotenen Pentium-III-Prozessoren für den Desktop wurden gesenkt und lauten nun:

  • 600 MHz (0,25-Mikron-Technik) 465 Dollar
  • 550 MHz (0,25-Mikron-Technik) 348 Dollar
  • 533 MHz (0,25-Mikron-Technik) 316 Dollar
  • 500 MHz (0,25-Mikron-Technik) 229 Dollar
  • 450 MHz (0,25-Mikron-Technik) 173 Dollar

Pentium-II-Prozessoren:

  • 450 MHz (0,25-Mikron-Technik) 173 Dollar
  • 400 MHz (0,25-Mikron-Technik) 163 Dollar

Celeron-Prozessoren:

  • 500 MHz (0,25-Mikron-Technik) 143 Dollar
  • 466 MHz (0,25-Mikron-Technik) 94 Dollar
  • 433 MHz (0,25-Mikron-Technik) 73 Dollar
  • 400 MHz (0,25-Mikron-Technik) 64 Dollar

Mobile Pentium-III-Prozessoren:

  • 500 MHz (0,18-Mikron-Technik) 530 Dollar
  • 450 MHz (0,18-Mikron-Technik) 348 Dollar
  • 400 MHz (0,18-Mikron-Technik) 348 Dollar

Die Preise für mobile Pentium-II-Prozessoren blieben seit September konstant:

  • 400 MHz (0,18-Mikron-Technik) 358 Dollar
  • 366 MHz (0,25-Mikron-Technik) 187 Dollar
  • 333 MHz (0,25-Mikron-Technik) 161 Dollar
  • 266 MHz (0,25-Mikron-Technik) 159 Dollar

Auch die Preise für mobile Celeron-Prozessoren blieben seit September gleich:

  • 466 MHz (0,25-Mikron-Technik) 206 Dollar
  • 433 MHz (0,25-Mikron-Technik) 159 Dollar
  • 400 MHz (0,25-Mikron-Technik) 106 Dollar
  • 366 MHz (0,25-Mikron-Technik) 85 Dollar

Die Preise gelten bei Abnahme von jeweils 1000 Stück.

Die 0,18-Mikron-Technik namens Coppermine soll eine Leistungssteigerung von rund zehn Prozent gegenüber dem bisherigen Pentium-III-Design mit einem Leiterabstand von 0,25 Mikron ermöglichen.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren und Mainboards von AMD über Intel bis Cyrix bietet ein ZDNet-Special.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel senkt Chippreise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *