3U: 13,9 Pfennig nach UK und USA

Auch Inlandsgespräche billiger / Neuer Datenservice

13,9 Pfennig kostet ab sofort ein Gespräch nach Großbritannien und USA über 3U Telekommunikation (www.uuu.de). Die Tarife für nationale Ferngespräche sinken um rund 30 Prozent auf tagsüber (acht bis 21 Uhr) 9,9 Pfennig und 5,9 Pfennig in der übrigen Zeit.

Neu ist bei 3U auch ein ISDN-Tarif für Datenübertragungen oder Konferenzschaltungen. Hier sind für Verbindungen nach UK 21,9 Pfennig pro Minute zu zahlen, in die Vereinigten Staaten schlägt eine solche Verbindung mit 76,9 Pfennig zu Buche. „Diese Preise gelten natürlich nicht für normale Telefonate, die per ISDN geführt werden“, stellt der Vorstandsvorsitzende Udo Graul gegenüber ZDNet klar. Hier würden die normalen Verbindungstarife berechnet.

Die Abrechnung (im Sekundentakt) erfolgt über die Deutsche Telekom.

Kontakt:
3U Telekommunikation, Tel.: 01805/010780

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3U: 13,9 Pfennig nach UK und USA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *