Bahn bietet Tickets übers Internet an

"Surf & Rail": Verbilligte Fahrscheine werden zu Hause ausgedruckt

Die Deutsche Bahn bietet ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihre Fahrscheine im Internet zu bestellen, zu bezahlen und anschließend auch auszudrucken. Der Service nennt sich „Surf & Rail“ (www.bahn.de/…) und gilt zunächst für 111 Verbindungen zwischen 25 deutschen Großstädten.

Bei rechtzeitiger Buchung könnten die Kunden sogar von Sonderpreisen profitieren, teilte die Bahn mit. So erhielten Kunden, die ihr Ticket drei Tage vor Fahrtantritt bestellen, „in begrenztem Umfang“ Sonderpreise für die Hin- und Rückfahrt in der zweiten Klasse. Die Preise liegen zwischen 75 Mark und maximal 195 Mark und sind in vier Stufen unterteilt. Die Platzreservierung ist enthalten, Zuschläge für ICE und Intercity werden nicht erhoben. Bahncardbesitzer erhalten einen Rabatt von fünf Mark. Bezahlt werde mit der Kreditkarte.

Bislang konnten Bahnreisen zwar über das Internet gebucht werden, die Tickets wurden aber entweder im Reisebüro hinterlegt oder zugeschickt. Die Bahn hatte das Angebot von April dieses Jahres an in einem Pilotprojekt getestet. Siemens-Mitarbeiter konnten dabei ihre Bahn-Fahrkarten direkt über den PC bestellen und ausdrucken (ZDNet berichtete).

Kontakt
DB Reise Service, Tel.: 01805/996633

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bahn bietet Tickets übers Internet an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *