Microsoft kauft sich bei Telewest ein

Drei Milliarden Dollar für ein Stück vom Telekommunikationsmarkt

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) gibt annähernd drei Milliarden Dollar für einen 29,7prozentigen Anteil am US- Kabelnetzbetreiber Telewest aus. Dem Deal müssen aber noch die Aufsichtsbehörden des Landes zustimmen.

Das Geschäft beruht auf einem Drei-Seiten-Abkommen vom Mai dieses Jahres: AT&T kauft Mediaone, das sich aber aus kartellrechtlichen Gründen von verschiedenen Unternehmensbereichen trennen mußte, darunter auch der 29,7prozentige Anteil an Telewest.

Die Investition von Microsoft ist die zweitgrößte in den Telekommunikationsmarkt seit der Beteiligung in Höhe von fünf Milliarden Dollar an AT&T.

Ende vergangener Woche hatte die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) für insgesamt zwei Milliarden Dollar Anteile an osteuropäischen Telekommunikationsunternehmen erworben. Die Anteile befanden sich genauso wie nun im Falle von Telewest im Besitz des US-Anbieters Mediaone.

Kontakt:
Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft kauft sich bei Telewest ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *