Maxtek bringt ersten MP3-CD-Player

Abspielgeräte von Pine in Deutschland

Maxtek (www.Maxtek.de) aus Essen hat die deutschlandweite Distribution der MP3-Hardware-Player von Pine (www.pine-dmusic.com) übernommen. Neben den MP3-Abspielgeräten SM-320V und SM-320F soll Ende November oder Anfang Dezember auch der nach Unternehmensangaben weltweit erste in Serie gefertigte MP3-CD-Player auf den Markt kommen.

Der „MP3CD SM-200C“ ist ein tragbares Abspielgerät für CDs und MP3-Files auf CD-ROM. Als besondere Funktion ist laut Maxtek ein 10-Sekunden-Anti-Shock-Pufferspeicher integriert, der CDs auch bei Erschütterungen unterbrechungsfrei abspielt. Alle Funktionen eines Standard-CD-Players wie Zufallsgenerator, Wiederholungsfunktionen, Auto-Such-Funktionen und so weiter seien ebenfalls vorhanden.

Das Zwei-in-einem-Gerät ist 130 auf 138 auf 31 Millimeter groß und kostet voraussichtlich 499 Mark.

Bereits zu haben: Der tragbare MP3-Player SM-320V mit Aufnahmefunktion. Das Gerät wird mit 32 MByte integriertem Flash Memory ausgeliefert und ist mit 32-MByte-Smart-Media-Speicherkarten erweiterbar. Die Diktiergerätfunktion bietet bis zu 135 Minuten Aufnahmezeit, was 32 MByte entspricht. Preis: 379 Mark.

Ein dritter Player, der SM-320F mit eingebautem UKW-Radio und Aufnahmefunktion kommt nach Angaben von Maxtek gegen Ende kommenden Monats auf den Markt.

Alles, was man über MP3 wissen sollte – Grundlagen zu Technik, Rechtslage und Hardware sowie die wichtigsten Downloads – liefert ein MP3-Special von ZDNet.

Kontakt:
Maxtek, Tel.: 0201/5800200

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Maxtek bringt ersten MP3-CD-Player

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. März 2002 um 17:38 von cornelius

    ..erste Generation ist meistens fehlerhaft!
    Ich hatte den player zu meiner Begeisterung gleich bekommen!

    Ich war also stolzer Besitzer einer der ersten CD-MP3-Player, worauf ich bei Maxtek schon über ein Jahr warten musste.

    Das Gerät funktioniert auch immer noch, solange man den Trick mit der Batterie kennt (metall-clip auf den Knopf legen) und ich das Gerät beim abspielen nicht anfasse.

    mein gerät war also sofort mangelhaft:

    -anti-shock bei mp3-wiedergabe

    reichte bei meinen mp3s nicht, also

    stoss-empfindlichkeit in der

    jackentasche beim sanften gehen (gut,

    die files waren ja auch nicht mit der

    beiliegenden software gemacht, also

    war das mein fehler.)

    -der player liest verzeichnisse nicht

    separat, daher unübersichtlich

    -nach zwei monaten wackelkontakt in der

    bedienung, der player macht nach guter

    Laune einen reset und beginnt dann

    wieder beim ersten von über hundert

    tracks!

    -Maxtek hatte nach zweimaligem

    einschicken die Garantie so weit

    herausgezögert, dass ich für eine

    Reparatur jetzt zahlen müsste!

    ..das ganze für über 500,-DM kann man woanders in genauso einfachem Plastik auch billiger haben!(sieht im internet leider beinahe nach edlem metall aus..)

    schade, aber wahr, gruß

    corny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *