GM: Auto mit Internet-Anschluß

Erste Modelle im kommenden Jahr

Vom Highway auf den Daten-Highway: Diese Vision soll im nächsten Jahr Wirlichkeit werden. General Motors (www.gm.com) plant nach amerikanischen Presseberichten, Autos mit Internet-Anschluß zu produzieren. Im nächsten Monat werde der größte Autohersteller der Welt ein Produkt vorstellen, das den Zugang zum Internet vom Steuer aus über Sprachbefehle ermöglichen soll.

Das System basiert auf dem „Onstar Communication and Navigation System“ von General Motors, heißt es. In einigen Modellen soll es bereits im nächsten Jahr eingebaut werden. Das Unternehmen hatte bereits vor einigen Wochen dieses neue Feature angekündigt, allerdings bisher kein Datum benannt.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GM: Auto mit Internet-Anschluß

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *