Systems: Citrix bietet Schulen 50 Prozent Rabatt

Forschungsprogramm läuft bis Ende des Jahres

München – Um rund 50 Prozent will der Software-Konzern Citrix seine Technologie für Schulen und Universitäten rabattieren. Das gab das auf Server-based Computing konzentrierte Unternehmen bekannt.

„In Schulen und Universitäten gibt es einen Riesenbedarf für unsere Technologie, denn damit versetzen wir diese Ausbildungsstätten in die Lage, jeweils die neuesten Softwaretechnologien zu verwenden, ohne unmittelbar in neue Endgeräte investieren zu müssen“, erklärt Klaus Scheibe, Marketing Manager CE von Citrix die Aktion.

Allerdings gilt das Forschungs- und Lehrprogramm derzeit ausschließlich für die rund 760 autorisierten CSN-Partner in Deutschland und der Schweiz und ist bis Ende des Jahres befristet. Bei Abnahme von Lizenzen für mindestens 15 User mit Subscription, erhält der Kunde ein Mediakit, auf dem die Anzahl der User freigeschaltet wurde. Dieses Kit ist in fünf Schritten erweiterbar und bietet darüber hinaus Load Balancing, Remote Control und zusätzliche fünf User-Lizenzen. Einen genauen Listenfestpreis will das Unternehmen Ende des Monats bekanntgeben.

Die 1989 gegründete Citrix Systems ist ein Anbieter von Systemsoftware für das Thin-Client/Server Computing. Citrix hat seinen Sitz in Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida.

Kontakt:
Citrix Europe, Tel.: 004152/6357700

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systems: Citrix bietet Schulen 50 Prozent Rabatt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *