Interoute und Nacamar verbünden sich

"Gemeinsamer Kurs auf der Datenautobahn"

Das Frankfurter Telekommunikationsunternehmen Interoute Telecom Deutschland und der Internet-Provider Nacamar Data Communications aus Dreieich haben eine weitreichende Zusammenarbeit vereinbart. Beide haben sich zum Ziel gesetzt, im kommenden Frühjahr eine gemeinsame Lösung auf dem Gebiet der Sprach- und Datenabwicklung zu präsentieren.

Die bisher separat eingesetzten Netze (Interoute: Sprachübermittlung, Nacamar: Datenverkehr) wollen die beiden Unternehmen künftig kombiniert nutzen. Kleine und mittelständische Unternehmen sollen so für ihren gesamten Kommunikationsverkehr eine einheitliche Lösung angeboten bekommen.

Möglich werde dieses „Vollsortiment-Netz“ durch die Anwendung der Voice-over-Internet-Protocol-Technologie (VoIP). Das fertige Produkt wollen beide Kooperationspartner auf der CeBIT 2000 vorstellen.

Kontakt: Kontakt:
Interoute, Tel.: 0800-6601066
Nacamar, Tel.: 06103/9930

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Interoute und Nacamar verbünden sich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *