Mobilcom: 3,3 Pfennig pro Surf-Minute

Neues Angebot richtet sich an Vielsurfer

3,3 Pfennig pro Online-Minute: Mit diesem Preis startet Mobilcom am 15. Oktober eine neue Preis-Offensive. Allerdings muß der Nutzer des „01019-Power“-Angebots pro Monat mindestens 20 Stunden im Netz sein. Außerdem werden pro Einwahl sechs Pfennig berechnet.

„Unser Ziel ist es, möglichst vielen Menschen den Zugang zum Internet kompromißlos einfach zu machen“ wirbt Gerhard Schmid, Vorstandsvorsitzender der Mobilcom AG. Durch den Einsatz „innovativer Netzwerktechnologie“ sei die Stabilität und Verfügbarkeit der Netzknoten auf 99 Prozent gestiegen, so Schmidt.

Derzeit nutzen laut Mobilcom rund 550.000 Kunden das Angebot „Internet by Call“, das die Firma im Februar auf den Markt brachte. Inzwischen vermittelt das am Neuen Markt notierte Unternehmen nach eigenen Angaben täglich über zehn Millionen Internet-Minuten.

Das Einsteiger-Angebot „Internet by Call“, das mit fünf Pfennig pro Surfminute zu Buche schlägt, bleibt weiterhin bestehen, versicherte das Unternehmen. Zur geplanten Flatrate, die Schmid in der vergangenen Woche ankündigte (ZDNet berichtete), nahm das Unternehmen keine Stellung.

Kontakt: Mobilcom, Tel.: 04331/691175

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobilcom: 3,3 Pfennig pro Surf-Minute

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *