Dell: Big Deal mit Big Blue

Kooperationsabkommen um sechs Milliarden Dollar erweitert

Direktanbieter Dell und IBM (Börse Frankfurt: IBM) haben ihre im März dieses Jahres vereinbarte Kooperation aufgestockt. Demnach werden die IBM Global Services in den kommenden sechs Jahren die Dell-Systeme in Unternehmen, Behörden und wissenschaftlichen Einrichtungen betreuen. Big Blue erwartet sich von dem Deal Einnahmen in Höhe von sechs Milliarden Dollar.

Im Frühjahr hatten IBM und Dell Computer einen großangelegten Vertrag unterzeichnet. Wert des damaligen Deals: 16 Milliarden Dollar, die Dell an den Computerkonzern zahlt, um von ihm Speicher-, Netzwerk-, Mikroelelektronik- und Display-Techniken zu beziehen.

Kontakt: Dell, Tel.: 06103/9710; IBM Deutschland, Tel.: 0711/7850

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell: Big Deal mit Big Blue

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *