Dell senkt Preise

Desktops und Notebooks werden um bis zu 15 Prozent billiger

Um bis zu 15 Prozent senkt Dell Computer im Oktober die Preise für verschiedene
Konfigurationen seiner Dimension-Desktop-Reihe. Demnach kostet das Multimedia-System
Dimension XPS T mit einem mit 500 MHz getakteten Pentium-III-Prozessor, 128 MByte SDRAM, 20,4-GByte-Festplatte, umfangreicher Software und dreijähriger Garantie dann 2.699 Mark.

Die Preise für verschiedene Modelle der Dell-Latitude-Notebook-Serie sinken um bis zu vier Prozent. So kostet der Latitude CP R400GT in Zukunft 5.474 Mark und damit knapp 200 Mark weniger als zuvor.

Ab dem 15. Oktober liefert der Direktanbieter erstmals PC-Komplettsysteme mit Intels Pentium?III-Prozessor inklusive 17-Zoll-Monitor für weniger als 2.000 Mark. Ein Dimension XPS T450 mit Pentium-III-Prozessor, 64-MByte-RAM, 8,6-GByte Festplatte, 32 MByte Grafikkarte, 17-Zoll-Monitor, 48-fach-CD-ROM-Laufwerk, Lautsprechern, Microsoft MS Works und Money, Tastatur, Maus und einer Garantie von drei Jahren kostet 1.999 Mark. In derselben Konfiguration aber mit einem Pentium III 600 MHz kostet das Komplettsystem 2.999 Mark.

Kontakt: Dell, Tel.: 06103/9710

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell senkt Preise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *