Mox sucht Gratis-Telefonierer in Essen und Dortmund

Pilotprojekt "kostenlose Kurzgespräche"

Das Ratinger Telekommunikationsunternehmen Mox Telecom sucht nach Köln und Düsseldorf jetzt auch im Ruhrgebiet Testpersonen, die einen neuen Dienst probieren wollen. Es handelt sich um kostenlose Kurzgespräche mit Werbeeinblendungen. Anmelden könne man sich ab sofort. Man muß aber, so Mox, zuvor einige „Marktforschungsfragen“ beantworten.

Die Telefonkunden können nach Freischaltung durch Mox Telecom vier Wochen lang deutschlandweit kostenlos drei Minuten lange Gespräche führen. Zuerst vernehmen die Anrufer einen Werbespot, dann folgt ein Freizeichen, daraufhin muß die Nummer des gewünschten Gesprächspartners eingetippt werden. Wer weitere drei Minuten sprechen will, muß zunächst wieder einen Werbespot hören.

Ziel sei es herauszufinden, ob ein kostenloser Telefondienst mit Werbung Anklang bei den Nutzern findet. Interessenten können sich über die Hotline 0800-5866222 anmelden. Es werden insgesamt 5000 Personen in den Versuch aufgenommen.

Anders als bei anderen Angeboten hört hier nur der Anrufer den Werbespot, nicht aber der Angerufene.

Kontakt: Mox Telecom, Tel.: 0800-5863636

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mox sucht Gratis-Telefonierer in Essen und Dortmund

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *