Microsoft Works 2000 ab Ende September

Abgespeckte Office-Anwendungen zum kleinen Preis

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat sein Mini-Office-Paket Works 2000 für Ende September dieses Jahres versprochen. Die Works-Suite umfaßt eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation, eine Datenbank und einen Kalender. Zudem sind der Microsoft Internet Explorer 5.0 und Outlook Express integriert.

An Systemvoraussetzungen verlangt Microsoft die Betriebssysteme Windows 95, 98 oder NT 4.0, wenigstens einen Pentium-Prozessor mit 90 MHz, 16 MByte RAM, 120 bis 155 MByte Festplattenspeicher, ein 4fach-CD-ROM-Laufwerk, ein Modem sowie eine Directsound-6.0-kompatible Soundkarte.

Works 2000 wird ab Ende September 1999 zu einem Verkaufspreis von rund 99 Mark in den Handel kommen.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft Works 2000 ab Ende September

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *