Deutsches Coldfusion-Forum eröffnet

"Alles kostenlos"

Der bayerische ISP Netzcomform.de hat die erste eigenständige deutsche Info-Site zur Scriptsprache Coldfusion ins Netz gestellt. Interessierte finden die Site unter cfml.de.

Die Site bietet ausführliche Artikel für Einsteiger und Profis, ein Diskussionsforum und einige Coldfusion-Erweiterungen zum kostenlosen Download. „Unser Ziel ist es, Coldfusion in Deutschland zum Durchbruch zu verhelfen“, sagte der Site-Administrator Steffen Goldfuß gegenüber ZDNet. „Das Angebot ist kostenlos – wir wollen kein Geld damit verdienen.“

Coldfusion besitzt eine einfache HTML-Tag-ähnliche Sprachsyntax und eine umfangreiche Funktionsbibliothek. Die Middleware-Applikation funktioniert ähnlich wie die Server-seitig interpretierte, in HTML eingebettete Programmiersprache PHP und bietet sich vor allem für die Anbindung von Datenbanken an.

Kontakt: Netzcomform, Tel.: 09443/9040242

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsches Coldfusion-Forum eröffnet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *