Vorsicht vor falschem Microsoft-Virus!

Jahr-2000-Countdown ist in Wahrheit ein Trojanisches Pferd

Gleich drei Virenexperten warnen vor einer Mail, die vorgibt, von Microsoft zu stammen. Enthalten ist in der Mail angeblich ein Jahr-2000-Countdown-Programm. In Wahrheit überträgt sie einen Virus.

Der britische Internet Service Provider (ISP) Star Internet und die Anti-Viren-Firmen Network Associates und Antisophos berichten, die E-Mail enthalte ein Trojanisches Pferd. Beim Öffnen des Anhangs installiere es sich selbst auf die Festplatte und öffne somit dem Virenschreiber ein Hintertürchen in das System des Empfängers.

Die Mail trägt die Bezeichnung „Y2Kcount.exe“, entsprechend haben ihn die Experten „Count2K“ getauft. Anwender, die eine so betitelte Mail empfangen, sollten keinesfalls das Attachment öffnen.

Entwickelt wurde der Krankheitserreger aller Wahrscheinlichkeit nach in Bulgarien.

Kontakt: Computer Associates, Tel.: 089/1497050

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vorsicht vor falschem Microsoft-Virus!

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *