MSN Messenger bald auch für Web TV und Windows CE

Service soll überall verfügbar sein / Version für Mac

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) hat Pläne zur weiteren Verbreitung seines Chatprogramms MSN Messenger vorgestellt. Der Service soll bald überall, von Handys bis zum Fernseher, verfügbar sein.

So soll der Messenger in den MSN Mobile Service integriert werden, der Handys mit Daten versorgt. Microsoft will auch Versionen für das Betriebssystem Windows CE und für Web TV herausbringen.

„In Kürze“ steht der Messenger in der Macintosh-Version (messenger.msn.com) zum Download bereit. Wann die anderen Varianten verfügbar sind, teilte Microsoft nicht mit.

„Wir wollen es den Kunden einfach machen, so miteinander zu kommunizieren, wie sie es wünschen“, sagte Marketing-Direktor Yusuf Mehdi.

Microsoft will den Messenger auch in sein Television Platform Adaption Kit einbinden, so daß auch andere Unternehmen das Programm als Teil ihres Internet-Fernsehens anbieten können.

Mit der Ankündigung will Microsoft den Kampf mit AOL weiter anheizen. Microsoft hat bisher 2,5 Millionen Nutzer, während AOL für seinen Instant Messenger und ICQ zusammen 80 Millionen Fans meldet.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSN Messenger bald auch für Web TV und Windows CE

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *