Puretec: Bei uns läuft alles glatt

"Unsere Server waren einwandfrei zu erreichen"

Der Internet-Dienstleister 1&1 Puretec wendet sich gegen Berichte, wonach der Service des Unternehmens zeitweilig nicht aufrufbar war. „Die Server waren letzten Donnerstag/Freitag sowie auch die Zeit davor und danach einwandfrei zu erreichen. Das belegt unter anderem die Überwachungssoftware der Server. Auch gab es keinerlei DNS-Probleme“, erklärte 1&1-Sprecher Manfred Barth.

Am Donnerstag letzter Woche hatten Leser ZDNet darauf aufmerksam gemacht, daß sie ihre Homepages bei 1&1 Puretec nicht mehr aufrufen können. Am selben Tag bestätigten Mitarbeiter des Unternehmens gegenüber ZDNet ein Problem mit einem DNS-Server. Bis spätestens zum Abend wollte man das Problem in den Griff bekommen haben.

Nach Darstellung von 1&1 Puretec hatten zwar die Mitarbeiter bei der Kundenberatung, die nicht für technischen Support zuständig sind, möglicherweise DNS-Probleme mit dem hausinternen Internet-Zugang der Firma (über Firewall und Proxies). Mit der Erreichbarkeit des Internet-Rechenzentrums für Kunden habe das jedoch nichts zu tun gehabt. Die DNS-Server bei Puretec seien „mehrfach redundant“ vorhanden, so daß der Ausfall eines Servers keinerlei Auswirkungen auf die Kunden habe, erklärte Barth. Ebenso verhalte es sich mit der Netzanbindung ans Internet.

1&1 Puretec bietet Profis und Privatnutzern an, kostenlos Online-Shop-Systeme oder Gratis-Homepages einzurichten.

Kontakt: 1&1 Puretec, Tel.: 0180/5001535

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Puretec: Bei uns läuft alles glatt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *